Theater – Comedy - Kabarett von der Weinstraße
06321 - 33499

Bernhard läuft. Ein Weg für die Kultur

Was uns bewegt:

Wir teilen die Einschätzung des Deutschen Kulturrates e.V.

„Die Präsidentin des Deutschen Kulturrates, Prof. Dr. Susanne Keuchel, sagte: „Die bisherigen Überbrückungshilfen erweisen sich für die Kultur- und Kreativwirtschaft als wenig passfähig. Insbesondere Solo-Selbständige haben vielfach keine oder nur sehr geringe Betriebskosten und können daher die Überbrückungshilfen nicht nutzen. Die auf den Weg gebrachten Maßnahmen zur speziellen Künstlerinnen- und Künstlerförderung gehen ebenfalls oft am Bedarf von in der Kultur- und Kreativwirtschaft Tätigen vorbei. Es ist darum dringend erforderlich, den fiktiven Unternehmerlohn für Solo-Selbständige auf den Weg zu bringen.“

Quelle: Pressemitteilung des Deutschen Kulturrates e.V. vom 22.10.2020

 

„Corona hat alles verändert und Corona hat noch vieles sichtbarer gemacht. Dass die Seuche innerhalb von wenigen Tagen die ökonomischen Bedingungen der Künstlerinnen und Künstler und der kleinen kulturwirtschaftlichen Unternehmen zum Zusammenstürzen bringen konnte, zeigt, wie dünn das Eis der ökonomischen Absicherung der Frauen und Männer, die im Kulturmarkt arbeiten, ist.“(Zimmermann 2020, 21).

Olaf Zimmermann, Geschäftsführer des deutschen Kulturrates